Sie sind hier: Startseite > über den Barleber > Wetterdaten


Blaualgen am Barleber SeeNEWS: Informationen rund um das Blaualgenproblem am Barleber See stellen wir ihnen ab sofort auf diesen Seiten zusammen.


Letzte Bearbeitung: 19.07.2017, 20:28

Wetter und Wasserdaten

++ aktueller Projektstatus: "Sondierung der Möglichkeiten" ++

Wenn ich mir die Suchbegriffe so ansehe die euch auf www.Barleber-See.de geführt haben, dann fällt auf, dass viele nach aktuellen Wetterdaten vom Barleber-See suchen.

Macht ja auch Sinn! Wer will schon im Eiswasser baden, oder sich im strömenden Regen an den Strand legen Lachend.

Leider bieten aber die etablierten Wetterseiten keine Informationen für unseren See. Und schon gar nicht zur Wassertemperatur.

Daher habe ich mich entschlossen zu versuchen, diese Lücke zu füllen! Ob das aber noch 2017 etwas wird, das kann ich nicht versprechen. Dieses Projekt ist doch etwas anspruchsvoller als man denkt. Zudem gibt es so etwas nicht umsonst, weder in der Anschaffung noch in der Unterhaltung.

Falls sich von euch aber jemand mit Wetterstationen auskennt, dann würde ich mich über Hilfe und Unterstützung sehr freuen.

Meldet Euch dazu bitte per Kontaktformular, oder nutzt die Online-Kommentarfunktion am Ende dieser Seite.

Vielleicht hat ja auch jemand eine "alte" Wetterstation herumliegen die er sponsorn möchte? Auch das wird gerne angenommen, denn zum Herumexperimentieren muss es ja nichts Neues sein.

Mit freundlichen Grüßen vom Barleber See,

Sven Bernutz
Webmaster www.barleber-see.de


Mein Masterplan:

  • Standort in Wassernähe, mit Stromanschluss finden,
    im Idealfall mit einem WLan in das man sich einklinken darf.
  • Wetterstation mit externen Fühler für Wassertemperatur finden
    (Reichweite mind. 20Meter)
  • passenden Wetter-Server finden und zum laufen bringen
  • Wetterdaten online bringen (WLan falls möglich, sonst via UMTS)
  • Wetterdaten in die Homepage einbauen.

Es wäre natürlich schön, wenn es eine bezahlbare Wetterstation gibt, die ohne zusätzlichen PC auskommt. Alternativ bietet sich sicherlich ein Raspberry Pi an, aber dann muss ich mich erst noch in Linux einarbeiten...

Interessante Seiten zu diesem Projekt:


Hilfe und Anregungen sind erwünscht:

Am 19.7.2017 um 20:23 schrieb Sven Bernutz:
Wenn Sie mich bei meinem Wetter-Projekt unterstützen möchten, dann können Sie Ihre Hinweise, Anregungen und Vorschläge gerne hier online hinterlegen.

(Ihre Emailadresse wird dabei nicht veröffentlicht werden)

zur privaten HP des Webmasters

www.barleber-see.de ist ein Onlineprojekt, dass als private(!) Initiative von Sven Bernutz versucht, Angebote und Informationen rund um die Barleber Seen zusammenzuführen. Der Inhalt erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist zwangsläufig nur die private Meinung des Webmasters.

Kontakt zum Webmaster


 

Petition:

Webring & Sozial Media
Webringfacebook.jpg home